Entscheidungsfindungsstile der Gruppe

Entscheidungsfindungsstile in einer Gruppe sind wie folgt:

  • Autoritär: Der Leiter trifft egozentrische Entscheidungen und konsultiert die Teilnehmer nicht und stellt keine Fragen. Solche Entscheidungen folgen dem Befehls- und Kontrollstil der Projektdurchführung.
  • Partizipativ
    • Konsultativ: Der Leiter holt aktiv die Meinungen und Vorschläge der Teilnehmer ein, trifft aber die Entscheidungen selbst.
    • Konsens: Bei der demokratischen Entscheidungsfindung liefern alle Teilnehmer Beiträge, stimmen ab und kommen zu einer endgültigen Entscheidung, der die Gruppe zustimmt.

Verwandte Zertifikate zu Gruppenentscheidungsstilen

Fachleute, die von den Entscheidungsfindungsstilen von Gruppen profitieren